top of page

Plastische Werkstatt

 Von magisch Kräften & stärkenden Fetischen

Plastische Werkstatt von April-November`22

Ausstellung am 17.11.`22.

Das Besondere bei plastischen Arbeiten ist die Dreidimensionalität. In der kreativen Arbeit mit verschiedenen Materialien entstehen räumlich erfahrbare Kunstwerke. Unter professioneller Anleitung werden theoretische und handwerkliche Kenntnisse vermittelt. Die Bandbreite der Materialien reicht von Zeitung, Gips, Stein, Holz, Metall, Ton und Gips, über Glas, diverse Kunststoffe bis hin zu Textilien. Dabei werden alle Sinne angesprochen. Ich wünsche, dass wir Wesen und Dinge entwickeln und bauen, die uns auch im wirklichen Leben unterstützen können und somit zu magischen, helfenden Figuren und Fetischen werden. Wir widmen uns nicht nur den Kräften in uns selbst, sondern verbinden uns auch mit den Kräften unserer Ahnen und den Kräften der Natur. Das Gruppenerlebnis verstärkt dieses Erleben, die Gemeinschaft wirkt dabei unterstützend. Ein Besuch im Museum der Kulturen ergänzt das Projekt + öffnet das Bewusstsein für Fetische & spirituelle Kraftquellen in anderen Kulturen.

 

 

Die Künstler:innen:

Oya Van Thiel -Elke Eberhard -Susanne Haas -Jacqueline Budde

Angelika Kiewel - Leyla Eraslan ,unter Anleitung von Andrea Harrenkamp ,finanziert vom Land NRW/ Künstlerstipendien  

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10
bottom of page